TĂ€glicher Archiv: Interessenskonflikt

525.000 Euro Bußgeld: Obacht bei der Wahl des Datenschutzbeauftragten!

Wenn aus diversen GrĂŒnden intern ein Datenschutzbeauftragter (DSB) benannt werden soll, muss vorab sorgfĂ€ltig geprĂŒft werden, ob derjenige wirklich fachlich und in seiner Person fĂŒr das Amt geeignet ist. Ansonsten kann es teuer werden. Vor kurzem gab es ein Bußgeld in Höhe von 525.000 Euro durch den Berliner Beauftragten fĂŒr Datenschutz und Informationsfreiheit (BlnBDI) gegen […]

+++ Bußgeld: 75.000 Euro fĂŒr eine belgische Bank: Interessenskonflikt beim Amt des Datenschutzbeauftragten +++

Eine Bank in Belgien hat im Dezember 2021 ein Bußgeld in Höhe von 75.000 Euro erhalten, da es einen Interessenskonflikt bezĂŒglich der Position des Datenschutzbeauftragten gegeben hatte. So war der Datenschutzbeauftragte der Bank zugleich der Leiter der Abteilung, in der personenbezogene Daten verarbeitet werden. Die Argumentation der Bank, dass der Abteilungsleiter die Verarbeitung nur beaufsichtige, […]