TĂ€glicher Archiv: Cybervorfall

Wieder einmal ein Datenschutzvorfall: Social Engineering bei Hotelgruppe Marriott

Die Hotelkette Marriott gehörte zu den ersten Unternehmen, die nach Inkrafttreten der DSGVO ein hohes Datenschutz-Bußgeld bezahlen musste. Im Juli 2019 wurde von der britischen Datenschutzbehörde ICO ein Bußgeld in Höhe von 110.390.200 Euro angeordnet, das allerdings im Oktober 2020 auf „nur“ 20,4 Mio. Euro herabgesetzt wurde. Bereits 2018 war es Unbekannten gelungen, durch einen […]

+++ Bußgeld: Psykoterapiakeskus Vastaamo (psychotherapeutische Einrichtung, Finnland, 608.000 Euro) +++

Die finnische Datenschutzbehörde „Tietosuojavaltuutetun toimisto“ sprach ein Bußgeld in Höhe von 608.000 Euro gegen die psychotherapeutische Einrichtung aus, da es mindestens zwei Cyberangriffe im Dezember 2018 und im MĂ€rz 2019 auf eine Datenbank gegeben hatte, die Patienten- und Gesundheitsdaten enthielt. Die Eindringlinge verschafften sich nach aktuellem Untersuchungsstand durch einen ungeschĂŒtzten Port Zugang zu der Datenbank […]

BKA gibt Entwarnung: Schadsoftware Emotet erfolgreich zerschlagen

Am Mittwoch, den 27.01.2021, erschien auf der Tagesschau-Webseite unerwartet die Meldung, dass der Trojaner Emotet, der ĂŒber Jahre hinweg unzĂ€hlige IT-Infrastrukturen befallen hatte, endlich zerschlagen wurde. Dies geschah am Dienstag im Rahmen einer internationalen Aktion von acht Strafverfolgungsbehörden aus Deutschland, den Niederlanden, der Ukraine, Litauen, Frankreich, Großbritannien, Kanada und den USA. Aus Deutschland war neben […]

SolarWinds, FireEye, US-Behörden & Unternehmen: Massiver Cyberangriff auf US-IT

Seit geraumer Zeit findet ein systematischer Angriff auf mehrere US-Ministerien und US-Unternehmen statt, der ĂŒber Monate unentdeckt geblieben ist. Im Dezember 2020 stellte das Cybersicherheits-Unternehmen FireEye im eigenen System Spuren eines Angriffs fest. Erst durch diese Entdeckung kam man den Angreifern auf die Spur. Bei FireEye wurden unter anderem Tools fĂŒr sogenannte Pentrationstests gestohlen, die […]

Marriott-Urteil gemindert: Strafe von 20,4 Mio. Euro zu zahlen – statt 110.390.200 Euro

+++ Kurzmitteilung +++ Am 09.07.2019 hatte Marriott International einen Bußgeldbescheid von der ICO empfangen. Die Mitteilung beinhaltete eine Strafe von rund 110.390.200 Euro. Der bußgeldbewerte Vorfall war das Abgreifen der Daten von mehr als 300 Millionen Kunden durch ein Eindringen von Unbefugten in die IT-Systeme (Cyberangriff). Die Schwachstellen im System bestehen bei Marriott vermutlich bereits […]

British-Airways Urteil gemindert: Strafe von 22.179.588 Euro zu zahlen – statt 204 Millionen

+++ Kurzmitteilung +++ Am 08.07.2019 hatte British Airways einen Bußgeldbescheid von der ICO empfangen. Die Mitteilung beinhaltete eine Strafe von rund 204.600.000 Euro. Das konkrete Vergehen war eine, durch einen Cybervorfall ausgelöste, Umleitung des Benutzerverkehrs von der British Airways-Website auf eine betrĂŒgerische Seite fĂŒr einen Zeitraum von 3 Monaten. Infolgedessen kam es zu einem Diebstahl […]