Kategorie Archiv: EU-DSGVO

Achtung Mienenfeld: Kundenkommunikation ĂŒber WhatsApp

Immer hĂ€ufiger ereignen sich FĂ€lle, in denen betroffene Personen im Rahmen einer Bestellung, z.B. von Kleidung oder Essen, ihre Mobilfunknummer angegeben haben und infolge dessen ĂŒber WhatsApp kontaktiert werden. Die Frage, ob dies erlaubt ist, ist in nahezu allen FĂ€llen rhetorischer Natur. Die AnlĂ€sse zur Kontaktaufnahme im Nachgang der jeweiligen Bestellung sind dabei unterschiedlicher Natur: […]

+++ Kurzmitteilung: Bußgeld gegen TikTok Technology Limited in Höhe von 345.000.000 Euro wegen GefĂ€hrdung von MinderjĂ€hrigen und Missachtung des Datenschutzes +++

Im September wurde ein Bußgeld in Höhe von 345.000.000 Euro gegen die TikTok Technology Limited ausgesprochen, weil diese minderjĂ€hrige Nutzer nur unzureichend geschĂŒtzt und zudem gegen grundsĂ€tzliche Datenschutzerfordernisse verstoßen hatte. Die irische Datenschutzbehörde hatte hier festgestellt, dass TikTok ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum von Juli 2020 bis Dezember 2020 mehrfache VerstĂ¶ĂŸe im Umgang mit personenbezogenen Daten […]

Microsoft wÀlzt Datenschutz-Verantwortung auf Anwender ab

Dass der Einsatz von Microsoft-Software in Unternehmen, Behörden oder gar Schulen aus Datenschutzsicht höchst problematisch ist, dĂŒrfte mittlerweile allgemein bekannt sein. Gleichzeitig stehen viele Unternehmen und Institutionen aber vor dem Problem, dass es kaum eine flĂ€chendeckenden Alternative mit einem Ă€hnlichen Funktionsumfang (und auch KompatibilitĂ€t) gibt. Da dies natĂŒrlich auch den Aufsichtsbehörden bewusst ist, gab es […]

+++ Kurzmitteilung: Bußgeld gegen Google LLC in Höhe von 86.672.879 Euro wegen Standortverfolgung +++

Am 17.09.2023 wurde ein Bußgeld gegen Google LLC in Höhe von 86.672.879 Euro veröffentlicht. Das Bußgeld wurde von der amerikanischen Datenschutzbehörde Attorney General of California ausgesprochen, da Google gegen Art. 1 CCPA verstoßen hatte. In dem vorliegenden Fall ging es um die unerwĂŒnschte Standortaufzeichnung von Nutzern. Dabei hatte Google sogar dann den Standort der Nutzer […]

Bußgeld fĂŒr Wahrnehmungsbeeinflussung bei Cookiemanagern

Die Bekleidungsmarke „Massimo Dutti“ erhielt aufgrund eines unzureichenden Cookiemanagers ein Bußgeld in Höhe von 5000 Euro. Bei dem Besuch der Webseite erschien ein Cookie-Consent-Manager, bei dem es auf der ersten Ebene keine Möglichkeit gab, alle nicht erforderlichen Cookies abzulehnen. Die Cookies konnten lediglich auf der zweiten Banner-Ebene verwaltet werden. Darauf zuzugreifen war allerdings gar nicht […]

Transatlantisches Daten-Dreieck: EU, USA & UK

Da fĂŒr eine DatenĂŒbermittlung in „unsichere Drittstaaten“ außerhalb der EU eine Rechtsgrundlage notwendig ist, hat die EU-Kommission sowohl mit der USA als auch mit der UK (siehe beides unten) verhandelt. Nach aktuellen Meldungen gibt es derzeit aber auch GesprĂ€che zwischen der USA und der UK. Insofern auch hier eine Rechtsgrundlage vereinbart wird, wĂ€re das „transatlantische […]

Schufa & Mobilfunkanbieter: Unerlaubte DatenĂŒbertragung

Dass es Telekommunikations-Unternehmen mit dem Datenschutz nicht so genau nehmen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Beispielsweise hat kaum ein Unternehmen so viele DSGVO-Bußgelder in verschiedenen EU-LĂ€ndern kassiert, wie der Anbieter Vodaphone. Aktuell gibt es einen neuen Datenschutzvorfall, in den auch die Schufa involviert ist. Vielen Mobilfunkanbieter droht aktuell eine Klagewelle, weil sie unerlaubt Daten […]

OLG Karlsruhe zu geschĂ€ftlichen E-Mails & Sicherheitsmaßnahmen

In einem aktuellen Urteil hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe damit beschĂ€ftigt, welche Sicherheitsmaßnahmen beim Versand von E-Mails im geschĂ€ftlichen Kontext einzuhalten sind. Der gesamte Sachverhalt ist in der Entscheidung vom OLG Karlsruhe (Urteil v. 27.7.2023, 19 U 83/22) nachzulesen. Der dem Gericht vorliegende Fall behandelte den telefonischen Kauf eines gebrauchten Autos im Wert von […]

Achtung „Malvertising“: BetrĂŒgerische Fake-Anzeigen auf Suchmaschinen

Eine derzeit vermehrt auftretende Methode der Cyberangriffe ist das sogenannte „Malvertising“. Bei diesem Vorgehen werden Online-Funktionen von Google oder Microsoft genutzt, um z.B. eine Phishing-Webseite möglichst hoch in den Suchergebnissen anzeigen zu lassen. Da die meisten Nutzer auf die EintrĂ€ge klicken, die am höchsten gelistet sind, sind diese Positionen fĂŒr Angreifer besonders attraktiv. In Hinblick […]

+++ Kurzmitteilung: Datenschutzbehörde Berlin verhĂ€ngt 215.000 Euro Bußgelder gegen Humboldt Forum +++

Die Datenschutzbehörde Berlin hat Bußgelder in Höhe von 215.000 Euro gegen den Dienstleister „Humboldt Forum Service GmbH“ (HFS) verhĂ€ngt, da eine unerlaubte Speicherung von BeschĂ€ftigtendaten stattgefunden hat. Es wurde (ohne das Wissen der Betroffenen) eine Tabelle ĂŒber alle BeschĂ€ftigten in der Probezeit gefĂŒhrt, in der Angaben, wie z.B. gesundheitliche EinschrĂ€nkungen, persönliche MeinungsĂ€ußerungen, regelmĂ€ĂŸige Teilnahme bei […]