Täglicher Archiv: Bußgeld

Die Vattenfall Europe Sales GmbH erhielt ein Bußgeld in Höhe von 901.389 EUR vom Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, da das Unternehmen die Informationspflichten gegenüber betroffenen Personen der Artikel 12 und 13 DSGVO vernachlässigt hatte. Vattenfall hatte in Zusammenhang mit lohnenswerten Neukunden-Verträgen Abgleiche von 500.000 Kunden gemacht, um solche Kunden zu identifizieren, die oft […]

Wie schnell aus einem 50 Mio. € Bußgeld 225 Mio. € werden können, zeigt die irische Datenschutzaufsichtsbehörde DPC (Data Protection Commissioner) im Fall von Whats­App. Es wurde das zweithöchste Bußgeld seit Inkrafttreten der DSGVO verhängt. Bereits im Jahr 2018 gab es ein Verfahren gegen den Kommunikationsdienstleister, in dem es inhaltlich um Verstöße gegen die Betroffenenrechte […]

Bei der GmbH handelt es sich um eine REWE-Tochter, die den „jö Bonus Club“ (Kundenbindungsprogramm) betreibt. Die österreichische Datenschutzbehörde hat ein Bußgeld in Höhe von 2 Mio. € verhangen, da die GmbH die personenbezogenen Daten der ca. 2,3 Mio. teilnehmenden Kunden zu Profiling-Zwecken nutzte. Erschwerend kam hinzu, dass die Kunden in Hinblick auf Ihre Einwilligung […]

Der Online-Gigant Amazon hat sich das höchste bisher ausgesprochene EU-Bußgeld seit dem Inkrafttreten der DSGVO eingehandelt. Insgesamt soll Amazon 746 Millionen Euro bezahlen. Ausgesprochen wurde das Bußgeld dabei von der luxemburgischen Datenschutzbehörde CNPD (Commission nationale pour la protection des données). Bemerkenswert ist, dass bisher nicht öffentlich bekannt gegeben wurde, für welchen Verstoß das Bußgeld genau […]

Die italienische Datenschutzbehörde „Garante per la protezione dei dati personali“ belegte den italienischen Essenslieferdienst Foodinho s.r.l. mit einem Bußgeld in Höhe von 2.600.000 €. Dem Unternehmen werden dabei eine Vielzahl von datenschutzrelevanten Verstößen vorgeworfen. Besonders stark wird bei Foodinho von der Datenschutzbehörde der Umgang mit Arbeitnehmerdaten kritisiert. Das Unternehmen verfügt über ca. 19.000 Fahrer, die […]

Die schwedische Datenschutzbehörde IMY belegte die Stockholmer Nahverkehrsgesellschaft „SL“ mit einem Bußgeld in Höhe von 1.566.125 €, da diese Fahrkartenkontrolleure mit Körperkameras ausgestattet hatte, die eine große Anzahl von Personen (täglich mehrere hunderttausend) ohne deren Wissen per Video und Audio überwachten. Der Zweck der Körperkameras war laut SL die Dokumentation von Vorfällen, das Aufzeichnen von […]

Dass das Thema Datenschutz beim Telekommunikationsanbieter Vodafone bei weitem nicht so ernst genommen wird, wie es sollte, ist schon seit längerem bekannt. Immer wieder hat das Unternehmen Strafen für unterschiedliche Datenschutzverstöße erhalten (wir berichteten z.B. hier). Im „GDPR Enforcement Tracker“ (Portal zur Kommunikation von Bußgeldern und Datenschutzverstößen innerhalb der EU) finden sich zum aktuellen Zeitpunkt […]

Am 10.12.2020 wurde ein Bußgeld-Verfahren gegen booking.com geschlossen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im niederländischen Amsterdam muss ein Bußgeld in Höhe von 475.000 Euro zahlen. Das Onlinebuchungsportal booking.com war im Dezember 2018 Opfer eines Hackerangriffs geworden, bei dem Daten von 4.109 Kunden gestohlen wurden. Die Höhe des Bußgeldes resultiert allerdings auch daraus, dass booking.com den Vorfall […]

Mit Beschluss vom 18.2.2021 (Az.: 526 AR) wendet die Deutsche Wohnen SE ein Bußgeld wegen eines DSGVO-Verstoßes ab. Zum Hintergrund: Die Deutsche Wohnen SE musste im Oktober 2020 14,5 Millionen Euro Strafe zahlen, da sie Daten von Bewerbern speicherte und diese Daten systemseitig nicht mehr löschen konnte. Umfasst waren hiervon finanzielle Verhältnisse, Gehaltsbescheinigungen und Versicherungsdaten […]

+++ Kurzmitteilung +++ Die spanische Datenschutzbehörde (AEPD) verhängte am 13.01.2021 eine Geldstrafe in Höhe von 6 Millionen Euro gegen die Caixabank S.A., da diese gegen Art. 6 DSGVO (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung), Art. 13 DSGVO (Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person) und Art. 14 DSGVO (Informationspflicht, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei […]