Täglicher Archiv: Datenschutzverstoß

Dass das Thema Datenschutz beim Telekommunikationsanbieter Vodafone bei weitem nicht so ernst genommen wird, wie es sollte, ist schon seit längerem bekannt. Immer wieder hat das Unternehmen Strafen für unterschiedliche Datenschutzverstöße erhalten (wir berichteten z.B. hier). Im „GDPR Enforcement Tracker“ (Portal zur Kommunikation von Bußgeldern und Datenschutzverstößen innerhalb der EU) finden sich zum aktuellen Zeitpunkt […]

Mit Beschluss vom 18.2.2021 (Az.: 526 AR) wendet die Deutsche Wohnen SE ein Bußgeld wegen eines DSGVO-Verstoßes ab. Zum Hintergrund: Die Deutsche Wohnen SE musste im Oktober 2020 14,5 Millionen Euro Strafe zahlen, da sie Daten von Bewerbern speicherte und diese Daten systemseitig nicht mehr löschen konnte. Umfasst waren hiervon finanzielle Verhältnisse, Gehaltsbescheinigungen und Versicherungsdaten […]

Im Dezember 2019 hatte der Telekommunikationsanbieter 1&1 einen Bußgeldbescheid in Höhe von 9,55 Millionen Euro erhalten. Das Millionenbußgeld wurde durch die Datenschutzaufsichtsbehörde und den Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) Professor Ulrich Kelber erlassen, da die 1&1 Telecom GmbH durch unzureichende Sicherheitsmaßnahmen beim Authentifizierungsverfahren im Callcenter einen Datenschutzverstoß begangen haben. Der konkrete Anlass […]

35.258.707,95 Euro. So hoch fällt der Bußgeldbescheid der Hamburger Datenschutzbehörde gegen H&M aus. Damit reden wir über das höchste Bußgeld, das jemals durch eine deutsche Aufsichtsbehörde erlassen wurde. Was hat sich H&M zu Schulden kommen lassen? Das konkrete Vergehen des Bekleidungs-Unternehmens ist das Anfertigen einer äußerst fragwürden Dokumentation von höchstpersönlichen Sachverhalten und Lebensumständen mehrerer hundert […]