Täglicher Archiv: SVK

Auch wenn es seit der „Schrems II“-Rechtsprechung ohnehin keine sonderlich gute Idee mehr ist US-Dienste zu nutzen, gibt es viele Unternehmen, die darauf in der Praxis nicht verzichten wollen. Hierfür gibt es einige plausible Gründen, wie z.B. die individuelle Beschaffenheit des Geschäftsfeldes (z.B. Marketing- oder Werbeunternehmen) oder auch schlichtweg das Fehlen einer geeigneten europäischen Alternative. […]

Im Januar 2022 gab es eine Entscheidung der österreichischen Datenschutzbehörde gegen die Zulässigkeit der Nutzung von Google Analytics, obwohl Standardvertragsklauseln (SVK) mit Google vereinbart worden waren. Das betroffene Unternehmen war der Betreiber der Webseite netdoktor.at. Diese Webseite veröffentlicht gesundheitliche Beiträge und bietet ihren Patienten darüber hinaus den Online-Service einer virtuellen Sprechstunde inklusive des sogenannten „Symptomcheckers“ […]

Da bei der Nutzung von Mailchimp personenbezogene Daten in Form von E-Mailadressen an Server in den USA übertragen werden, ist diese Datenübermittlungen nach Ansicht des Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht unzulässig. Zwar hatte Mailchimp für die Datenübertragung  Standardvertragsklauseln aufgesetzt, allerdings keine weitergehenden technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, die den Zugriff von US-Behörden auf die Daten verhindern. […]