[Büren.] Eigentlich wollte der Lost-Places-Youtuber „ItsMarvin“ seine Follower nur zu einem virtuellen Rundgang in ein seit 2010 verlassenes Krankenhaus entführen. Auf seinem Kanal besucht der Youtuber regelmäßig verlassene, historische oder spannende Orte. Das neue Video, das am 29.05.2020 für seine Abonnenten online gegangen ist, zeigt das ehemalige St. Nikolaus Hospital der Stadt Büren bei Paderborn. […]

[Stuttgart.] Daten sind die neue Währung. Wer davon absieht Daten von sich preiszugeben wird insbesondere bei den Themen Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit benachteiligt. Zu diesem Sachverhalt sind zahlreiche Beschwerden beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Baden-Württemberg eingegangen. Kritisierte Punkte sind u.a. die Datenerhebung und -auswertung sowie die zugrundeliegenden Berechnungsverfahren bei Bonitätsbewertungen. Für die Vergabe eines […]

[Berlin.] Nach den ersten Entwicklungen von Covid-19-Apps in den vergangenen Monaten gibt es nun eine offizielle Corona-Warn-App vom Robert Koch-Institut, die gemeinsam mit der Bundesregierung vorgestellt wurde. Die technischen Entwickler sind SAP und die Telekom. Seit dem 16.06.2020 ist die Anwendung in den App-Stores von Google und Apple verfügbar. Die Nutzung ist freiwillig. Die zentrale […]

Nach einem anstregendem Arbeitstag im Büro, dem Besuch im Fitnessstudio oder nach dem gemeinsamen Essen mit der Familie finden sich Tausende auf dem Sofa zum Streamen bei Netflix, Amazon Prime und Co. ein, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen. Aber was passiert da eigentlich im Hintergrund, während wir es uns vor dem Fernseher gemütlich […]

Neben den medizinischen Maßnahmen zur Erforschung und Eindämmung von Covid-19, werden zunehmend viele technische Lösungen entwickelt, die es möglich machen sollen Infektionsketten nachzuvollziehen und Neuinfektionen einzudämmen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat sich nun kritisch zu der Entwicklung dieser Apps geäußert und sie als potenzielle Gefahrenquelle für die Privatsphäre und Diskrimierungsfreiheit der EU-Bürger benannt. Zum Funktionsumfang […]

[Berlin.] Auch im Bundestag sind sich nicht immer alle einig. Am 14. Mai 2020 hat der Entwurf zum zweiten Pandemiegesetz für viel Gesprächsstoff zwischen der Regierung und dem Bundesdatenschutzbeauftragten Herrn Ulrich Kelber gesorgt. Der Gesetzesentwurf sei laut Kelber nicht nur datenschutzrechtlich äußerst bedenklich, sondern auch verfassungsrechtlich. Der diskutierte Sachverhalt ist die Einführung einer Meldepflicht von […]

Immer wieder bietet das Thema „Bring your own device“ (BYOD) im Datenschutzkontext Gesprächsbedarf. Auf den ersten Blick hört es sich natürlich mehr als vorteilhaft an, wenn der Mitarbeiter Endgeräte, die zu Hause überflüssig sind oder mit denen er bereits vertraut ist, zur betrieblichen Nutzung zur Verfügung stellt. Problematisch wird es allerdings dann, wenn z.B. etwas […]

[Berlin.] Der wichtigste Faktor für die Sicherheit eines Homeoffices ist die technische Sicherheit der Daten, die größtenteils vom Arbeitgeber gewährleistet wird. Allerdings sind die besten Sicherungsmechanismen wirkungslos, wenn die Mitarbeiter nachlässig mit dem Datenschutz umgehen. Die folgenden Maßnahmen erhöhen die Sicherheit der Heimarbeitsplätze: Technische und organisatorische Maßnahmen des Arbeitgebers: Software auf dem aktuellen Standaktive Schutzsystem […]

[Berlin.] Kein Thema hat uns diesen Monat so beschäftigt wie COVID-19. Die Konsequenz der Quarantäne-Maßnahmen war neben geschlossenen Restaurants und Geschäften vor allem eins: Deutschland arbeitet von Zuhause. Zwar hat das mobile Arbeiten in den letzten Jahren immer mehr Einzug in die Unternehmen gefunden, dass allerdings ganze Abteilungen von Zuhause aus miteinander interagieren und Meetings […]

[Berlin.] Bereits in der vergangenen Woche wurden gravierende Sicherheitslücken in der App „Mail“ für iPhone und iPad festgestellt. Hierzu hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Warnung herausgegeben, die das Ausmaß als „besonders kritisch“ einstuft. Die Sicherheitslücke ermöglicht es Angreifern eine E-Mail zu senden, die bereits beim Öffnungsvorgang für einen Nutzer gefährlich […]