Neben den medizinischen Maßnahmen zur Erforschung und Eindämmung von Covid-19, werden zunehmend viele technische Lösungen entwickelt, die es möglich machen sollen Infektionsketten nachzuvollziehen und Neuinfektionen einzudämmen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat sich nun kritisch zu der Entwicklung dieser Apps geäußert und sie als potenzielle Gefahrenquelle für die Privatsphäre und Diskrimierungsfreiheit der EU-Bürger benannt. Zum Funktionsumfang […]

[Berlin.] Auch im Bundestag sind sich nicht immer alle einig. Am 14. Mai 2020 hat der Entwurf zum zweiten Pandemiegesetz für viel Gesprächsstoff zwischen der Regierung und dem Bundesdatenschutzbeauftragten Herrn Ulrich Kelber gesorgt. Der Gesetzesentwurf sei laut Kelber nicht nur datenschutzrechtlich äußerst bedenklich, sondern auch verfassungsrechtlich. Der diskutierte Sachverhalt ist die Einführung einer Meldepflicht von […]

Immer wieder bietet das Thema „Bring your own device“ (BYOD) im Datenschutzkontext Gesprächsbedarf. Auf den ersten Blick hört es sich natürlich mehr als vorteilhaft an, wenn der Mitarbeiter Endgeräte, die zu Hause überflüssig sind oder mit denen er bereits vertraut ist, zur betrieblichen Nutzung zur Verfügung stellt. Problematisch wird es allerdings dann, wenn z.B. etwas […]

[Berlin.] Der wichtigste Faktor für die Sicherheit eines Homeoffices ist die technische Sicherheit der Daten, die größtenteils vom Arbeitgeber gewährleistet wird. Allerdings sind die besten Sicherungsmechanismen wirkungslos, wenn die Mitarbeiter nachlässig mit dem Datenschutz umgehen. Die folgenden Maßnahmen erhöhen die Sicherheit der Heimarbeitsplätze: Technische und organisatorische Maßnahmen des Arbeitgebers: Software auf dem aktuellen Standaktive Schutzsystem […]

[Berlin.] Kein Thema hat uns diesen Monat so beschäftigt wie COVID-19. Die Konsequenz der Quarantäne-Maßnahmen war neben geschlossenen Restaurants und Geschäften vor allem eins: Deutschland arbeitet von Zuhause. Zwar hat das mobile Arbeiten in den letzten Jahren immer mehr Einzug in die Unternehmen gefunden, dass allerdings ganze Abteilungen von Zuhause aus miteinander interagieren und Meetings […]

[Berlin.] Bereits in der vergangenen Woche wurden gravierende Sicherheitslücken in der App „Mail“ für iPhone und iPad festgestellt. Hierzu hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Warnung herausgegeben, die das Ausmaß als „besonders kritisch“ einstuft. Die Sicherheitslücke ermöglicht es Angreifern eine E-Mail zu senden, die bereits beim Öffnungsvorgang für einen Nutzer gefährlich […]

Vor kurzem haben wir Ihnen auf unserem Blog davon berichtet, wie die chinesische Regierung im Fall Corona eine App zur Überwachung der Bevölkerung entwickelt hat, die unter anderem GPS-, Verkehrs- und Gesundheitsdaten aus verschiedenen Quellen auswertet, um den Anwender zu informieren, ob er Kontakt mit Infizierten hatte. Einerlei ob Pandemie oder Panikmache: Nun hat das […]

[Berlin.] Eine der wohl spannendsten Datenschutzmeldungen aus dem Februar 2020 ist die Bekanntgabe, dass die CIA und der BND gemeinsam über Jahrzehnte mehr als 130 Regierungen und Geheimdienste ausspioniert haben. Im Jahr 1970 kauften BND und CIA über eine Treuhandgesellschaft zu gleichen Teilen die sogenannte Crypto AG. Das Schweizer Unternehmen ist der Weltmarktführer für Chiffriermaschinen […]

[Rom.] Deutschland ist nicht das einzige Land, in dem die Einhaltung der DSGVO von den Behörden überwacht wird. In Italien hat nun der Telekommunikationsbetreiber TIM eine Strafe in Höhe von 27,8 Millionen Euro erhalten, weil dieser in den Jahren von 2017 bis 2019 eine Vielzahl datenschutzrechtlicher Einzelverstöße begangen hat. Dazu gehörten unter anderem die Missachtung […]

In Israel gab es im Februar einen großen Fauxpas in Bezug auf eine App der Regierungspartei Likud. Die Anwendung enthielt die Daten von allen Wahlberechtigten in Israel – war allerdings nicht ausreichend verschlüsselt, sodass ein Blick in den Quelltext der Seite ausreichte um die Passwörter der Admins abzugreifen und die gesamte Datenbank herunterzuladen. Betroffen waren […]